Strike: Koppelgebrauchshundeprüfung

Strike hat sich am 22.10.2017 mit einer unglaublich aufgeregten Simone an seine erste Prüfung im Bereich Hüten gewagt…und dann gleich an eine Koppelgebrauchshundeprüfung (KGP) nach dem neuen Reglement der ABCD. Bestehen konnten wir aufgrund der 70%-Regel noch nicht, aber die fehlenden 20 Pünktchen schaffen wir irgendwann auch noch! Wir konnten alle Aufgaben in der vorgegebenen Zeit bewältigen…mit mehr oder weniger kleinen und teilweise auch ganz schön großen Schnitzern meinerseits 🙈 bzw. hier und da hat Strike auch was verbockt 😉. Nachdem ich vor Nervosität teilweise sogar die falschen Befehle gegeben habe, hat Strike dann ab und an den Autopiloten eingeschaltet und die wild herumfuchtelnde Frau mit dem Stock ausgeblendet…hier und da war das sogar gut so 🙈 sonst hätten wir die Schafe vielleicht ganz verloren! Wir werden uns auf jeden Fall nochmal daran versuchen und uns besser vorbereiten! Ich weiß jetzt ganz genau was wir üben sollten 😂😂😂
Fazit: mein Handling ist ’ne Katastrophe, aber der Hund ist gut und wir haben noch ’ne ganze Menge Arbeit vor uns!!!

Aufgaben der KGP in Römerberg:
– Einholen auf 150m
– Aufnehmen/Bringen
– Handler rechts umrunden
– Wegtreiben 100m
– Stabilisieren
– Futtertröge passieren/Schafe dürfen nicht fressen
– Tor öffnen/durchqueren
– Stabilisieren
– Nachtreiben bis zur „Straße“
– Stabilisieren an Straße/Hund vor den Schafen
– weiter Nachtreiben durch Slalom
– Brücke
– Sortieranlage: die letzten 5 Schafe rauslassen, Hund darf nicht in den Trichter (leider 😉)
– die 5 abgetrennten Schafe in den Hänger verladen
– Gruppe wieder vereinen und in den Ruhepferch bringen

Danke für die Unterstützung durch den Fanclub Myriam Kiefer, Béatrice Masutti und Schatzi Christian! Nicht zu vergessen die Online- Supporterin Anke Wulfes, die mir mit ihrer Analyse alle meine Fehler verdeutlicht hat!

Wer sich die Zeit nehmen möchte (20 Minuten dauert so eine Prüfung) der darf gerne dem Link zum Video folgen 😉 ohne Ton ist es übrigens viiiieeeel schöner 🙈

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.